Mosonmagyaróvár Csabaa Staße 31. 9200 Ungarn

Non Prep Veneers

Allerdings handelt es sich nicht um Lumineers! Ich bin keine amerikanische Fabrik, sondern stelle alle Veneers selbst und individuell her!

Bieten Sie bereits Veneers an?
Auch Non Prep Veneers?

DIE Möglichkeit, Ihren Patienten schmerzfrei, ohne Provisorium und weitere Unannehmlichkeiten, zu einem strahlenden Lächeln zu verhelfen!
Keine langen Versandzeiten, keine Vorkasse, keine unglaublich teuren Anwender-Fortbildungen/Kurse, da LIZENZFREI!.
Ich biete Ihnen minimalinvasive Veneers, hergestellt in Deutschland, zu vernünftigen Preisen.
Die Stärke der von mir gefertigten Non Prep Veneers liegt im Bereich von 0,1mm aufwärts! Trotz dieser geringen Stärke ist es möglich, die Farbe um mindestens 2-3 Stufen aufzuhellen!

ABLAUF:
Ich fertige nach Alginatabformung oder Zusenden des Situationsmodelles ein Wax Up; anschließend stelle ich nach der neuen, optimierten und unbeschliffenen Situation einen Silikon-Vorwall her, damit Sie mit einem entsprechenden (Provisoriums-) Kunststoff im Mund des Patienten ein Mock Up anfertigen können. (Dies ist eine kostenfreie Service-Leistung von mir!)

 

Das ist eine tolle Verkaufshilfe für Sie, denn der Patient sieht so in situ, wie es hinterher aussehen wird.
In der Regel sind die Patienten begeistert.
Erst dann benötige ich einen Impregum-Abdruck.
Anhand des Wax Up Modelles sehen Sie, an welchen Stellen der Gips deutlich durch die Wachsmodellation schimmert. Dort wäre eine dezente Reduzierung der Zahnsubstanz vorteilhaft. Die Herstellung der Veneers dauert 10-16 Tage, je nach Menge.

Ihre Vorteile durch mein Angebot:

 

  • Sie heben sich von anderen Praxen ab
  • ich nehme Ihrem Labor keine Aufträge weg
  • Sie profitieren von meiner Erfahrung mit Non Prep Veneers, die ich seit 2009 erfolgreich anbiete
  • extrem dünne Keramikschalen (0,1mm+)
  • durch die kostenfreie Simulation müssen Sie keinen Patienten zu irgendetwas überreden, denn Ihr Patient sieht in situ, wie es hinterher aussieht
  • SCHMERZFREI durch keine oder höchstens minimale Präparation
  • kein Provisorium
  • diese Veneers sind auch auf Keramik verklebbar
  • auch Bißerhöhungen als Non Prep im Seitenzahnbereich sind möglich
  • es fallen keine Lizenzgebühren an
  • keine teuren Workshops
  • kurze Versandzeiten (mit UPS innerhalb eines Tages)
  • nach exaktem Verkleben sehr lange Haltbarkeit
  • informative Patientenflyer stelle ich Ihnen bei Bedarf zur Verfügung
  • momentaner Endpreis pro Veneer von 600,—€, keine weiteren versteckten Kosten

  

(Marc Witteler Allensteiner Straße 4 D-85435 Erding
Labor: +498122-9440190, Handy: +49176-62033076)
Top